Accenture offices

Fallstudie: Accenture

Einsatz von EGo und Intel SGX zur Aufdeckung von Versicherungsbetrug

Über Accenture


Accenture ist eine der größten Unternehmensberatungen der Welt mit 733.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 64 Milliarden Dollar. Accenture Labs erforscht neueste Technologien und entwickelt innovative Konzepte für Kunden weltweit.

 

Herausforderung


Accenture Labs erforscht Technologien zur Verbesserung der Privatsphäre, einschließlich Confidential Computing. Ein zentraler Anwendungsfall, der mit dieser Technologie gelöst werden sollte, war das Aufdecken von Versicherungsbetrug. Accenture Labs konzipierte dafür eine Plattform, auf der Versicherer Schadensmeldungen (z.B. für Autounfälle) teilen können, um die Daten mit verschiedenen Versicherern abzugleichen und mögliche Betrugsfälle aufzudecken. Die Herausforderung bestand darin, sicherzustellen, dass weder sensible Kundendaten (z.B. Namen, Adressen, Bankdaten) noch Unternehmensdaten preisgegeben werden.

 

Lösung


Accenture erstellte einen Prototypen der Plattform, indem es Intel SGX und die Open-Source-Software EGo von Edgeless Systems nutzte. EGo ist ein Framework zur einfachen Entwicklung von Confidential-Computing-Anwendungen in Go. Accenture hat eine Plattform entwickelt, die sicher innerhalb von SGX-Enklaven läuft und die Daten für alle Beteiligten vollkommen verschlüsselt hält - selbst während der Verarbeitung. Diese Sicherheit lässt sich durch ein Verfahren namens „Remote Attestation“ verifizieren, bei dem kryptografische Zertifikate zur Überprüfung der Integrität der Software verwendet werden. Die Plattform ist so konzipiert, dass sie alle Daten quer prüft, um Muster zu erkennen, wie beispielsweise das mehrfache Vorkommen identischer Schlüsselindikatoren (z.B. Telefonnummern). Wenn die einzelnen Schadensmeldungen einen vorher festgelegten Schwellenwert überschreiten, würde die Plattform den Benutzer warnen.

Wir können mit Confidential Computing ein sicheres Schloss zwischen Unternehmen aufbauen, so dass Datensätze auf datenschutzfreundliche Weise ausgetauscht werden können. Das war vorher aufgrund von Wettbewerbs- und Datenschutzproblemen nicht möglich.

Giuseppe Giordano, R&D Senior Manager bei Accenture

Ergebnis


Durch den Einsatz von Intel SGX und EGo war Accenture Labs in der Lage, in kürzester Zeit eine sichere Plattform zur Aufdeckung von Versicherungsbetrug zu entwickeln. Diese Lösung wurde mit Sicherheit und „Privacy-by-Design“ konzipiert, und kann von Versicherungsunternehmen weltweit integriert werden.

 

Sie können sich unten ein Webinar zu dieser Fallstudie ansehen. Weitere Anwendungsfälle für vertrauliche Datenverarbeitung im Finanzsektor finden Sie hier. Wenn Sie an einer Demo interessiert sind, kontaktieren Sie uns hier.

Interessiert an mehr Informationen über EGo oder andere Produkte? Kontaktieren Sie uns!


Bitte füllen Sie die Details aus.